HEUBUTLER von Heubatec

Der neue Heubutler ist da !!!

Der Heubutler® ist eine innovative, fahrbare Heuraufe, aus der das Pferd über lange Zeit, aber mengenmäßig begrenzt Raufutter wie Heu, Heulage und Stroh aufnehmen kann.

 

heubutler_paddock_500x500

 

Die Vorteile auf einem Blick :

-Verlängerung der Fresszeit und damit eine deutliche Entlastung Ihres Terminkalenders!
-Kein Vertreten des Raufutters mehr beim Fressen! Dadurch sparen Sie teures Raufutter
-Eine erhebliche Verminderung des Einatmens von Staub bzw. der oralen Aufnahme von Staub und Dreck.
-Deutlich reduziertes Risiko der oralen Aufnahme von Wurmlarven oder -eiern durch Futteraufnahme aus der Einstreu

Mit dem Heubutler versorgen Sie ihre Pferde sowohl gesund und artgerecht gleichzeitig aber auch zeit-, arbeits- und kostensparend.

Die innovative Futterraufe zur Fütterung Ihrer Pferde, sowohl im Stall als auch auf der Weide oder auf dem Paddock, sorgt für deutlich längere Fresszeiten und verhindert gleichzeitig das direkte Einatmen von Staub. Eine Futterraufe zur artgerechten Fütterung, bei der eine Füllung pro Tag genügt, um dem Pferd dauerhaft Raufutter zur Verfügung zu stellen. Solide Verarbeitung und Verwendung wasserabweisender Materialien gewährleisten absolute Wetterfestigkeit.

Die Futterbereitstellung erfolgt durch das permanente automatische Anheben des Zwischen-/ Beladebodens innerhalb des Heubutlers. So bleibt die Fressebene auf einer Höhe, während von unten automatisch Futter nachgeschoben wird.

Dieser kleine Unterschied zu herkömmlichen Heuraufen ist sehr wichtig! Er entlastet nicht nur Ihren Terminkalender ganz ungemein da Sie nun nicht mehr ständig Heu nachfüllen müssen sondern auch Ihr Pferd.

Und das gleich in mehrfacher Hinsicht:
Im Heu enthaltener Staub und Dreck fällt anders als bei zum Beispiel bei Heunetzen, für die Pferde unerreichbar, nach unten in den Staubbehälter.
Da die Pferde das Heu aus dem Fressgitter zupfen müssen, ähnlich dem Grasen auf der Weide, kommen sie beim Fressen praktisch nicht mehr mit dem im Heu enthaltenen Staub in Kontakt.
Durch die gleichbleibende Fresshöhe werden besonders beim Einsatz in der Box die Gelenke der sonst einseitig belasteten Vorderbeine entlastet. Für ausführliche Infos hierzu empfehlen wir die Web-Seite www.heubutler.de aufzurufen.

 

Hier finden Sie einen ersten Erfahrungsbericht:

Erfahrungsbericht von Imke Schlömer

 

imke-heubutler-0001                    imke-heubutler-0006

 

 

imke-heubutler-0009                       imke-heubutler-teil-2-0002