MAGNETFELD-LICHT-THERAPIE

limavet_web_small

Magnetfeld-Lichttherapiegerät Limavet

Das Magnetfeld-Lichthterapie-Gerät (Limavet) ermöglicht es, bei der Behandlung von Tieren Magnetfeld- und Lichttherapie zu kombinieren. Die synchrone Modulation von Magnetfeld und Licht wirkt heilend und schmerzlindernd und unterstützt die Regeneration nach sportlichen Belastungen. Die positiven Wirkungsweisen beider Therapieformen verstärken sich bei der Behandlung und erzielen einen deutlich höheren Heilerfolg, als die jeweilige Behandlung mit nur einer Therapieform.

Für Limavet ist eine Reihe von Applikatoren für verschiedene Anwendungen erhältlich. Bitte senden Sie uns eine Anfrage, wenn Sie Limavet kaufen oder ausleihen möchten.

Anwendungsbeispiele 

  • schwer heilende Wunden
  • Muskelfaserrisse
  • Gelenk- und Sehnenentzündungen
  • in der Geriatrie: Trigeminusneuralgie, Phantomschmerzen, Head-Shaking
  • Hufrehe
  • Regeneration nach starken Belastungen

Wirkung

  • schnellere Heilung und Regeneration von Haut, Muskeln, Sehnen und Knochen
  • Aktivierung der körpereigenen Abwehr bei chronischen Entzündungen
  • Beruhigung von Nerven
  • Verringerung von Narbenbildung und Verhärtungen der Haut
  • Minderung der Talkbildung bei druckgeschädigter Haut
  • Anregung des Hufwachstums
  • Schmerzlindernd

Bei der Behandlung von Arthrosen ist zu beachten, dass das Knochenwachstum angeregt wird.

Vor der Behandlung mit dem MLT sollte unbedingt eine Diagnose des Tierarztes eingeholt werden!

Was geschieht während der Behandlung?
Währen der Behandlung wirken ein pulsierendes Magnetfeld und ein parallel getaktetes Rotlicht zeitgleich auf das Gewebe ein. Durch diese Kombination werden die behandelten Körperzellen aktiviert und von außen mit zusätzlicher Energie versorgt.

Dadurch erfolgt eine verbesserte Nährstoff- / Sauerstoffaufnahme und eine deutlich erhöhte Zellregeneration sowie Zellteilungsrate.

Wie ist das Gerät anzuwenden?

Für einen optimalen Heilungserfolg werden je nach Anwendungsbereich verschiedene Frequenzen von Licht und Magnetfeld empfohlen.

Limavet verfügt über zwei verschiedene Frequenzen mit dem das Magnetfeld und das Licht pulsieren. Die niedrige Frequenz wirkt besonders auf Nerven. Einsatzgebiete sind Nervenentzündungen oder Beschädigungen. Die hohe Frequenz beschleunigt die Zellregeneration und die Teilungsrate bei Haut-, Muskel, Sehnen- und Knochenzellen. Die Anwendungsdauer sollte langsam gesteigert werden und die Dauer von 20 min nur auf Anweisung eines Tiermediziners überschritten werden.

Das Gerät ist nur für die Anwendung bei Tieren bestimmt.

 

Hier können Sie in der aktuellen Ausgabe (10/2016) des St. Georg nachlesen:

st-georg-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

st-georg-2